Datenschutzrichtlinie Alconost Nitro

Allgemeines

Alconost ist ein Übersetzungsunternehmen und Eigentümer des Dienstes Alconost Nitro.

Als Dienst wird hier Alconost Nitro bezeichnet, ein professioneller Live-Übersetzungsdienst.

Die Verwaltung des Dienstes erfolgt durch Alconost-Mitarbeiter, die diesen verwalten und betreuen.

Kunde kann jede Person sein, die das 18. Lebensjahr vollendet, sich für die Nutzung des Dienstes registriert und Alconost Nitro einen Auftrag erteilt hat.

Der Übersetzer ist Dienstleister für den Dienst, der die vom Kunden übermittelten Texte übersetzt.

Zahlungen erfolgen über ein elektronisches Zahlungssystem, welches der Kunde nutzt, um Geld in den Dienst einzuzahlen (2Checkout, Единая Касса, Webmoney).

Diese Vereinbarung dient der Bestimmung der Beziehung zwischen Dienst und Kunde. The Agreement describes the Service access rights and terms of its use. Im Falle eines Verkaufs des Dienstes, gehen alle Daten auf den neuen Eigentümer von Alconost Nitro über.

Diese Vereinbarung tritt in Kraft, sobald der Kunde die Nutzungsbedingungen des Dienstes akzeptiert. Alconost behält sich das Recht vor, Änderungen an der Vereinbarung vorzunehmen. Der Kunde wird über solche Änderungen in Kenntnis gesetzt.

Diese Vereinbarung verliert ihre Gültigkeit, wenn der Kunde sein Benutzerkonto gelöscht oder gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen hat.

Datenschutzbestimmungen

Die Verwaltung des Dienstes wird alle Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit ergreifen und gibt keine personenbezogenen Kundendaten an Dritte weiter. Ausgenommen sind die folgenden Fälle:

  • Erhalt eines Beschlusses eines zuständigen Gerichts über die Offenlegung der Kundeninformationen;
  • Kundeninformationen sind zum Schutz der Interessen oder des Eigentums von Alconost erforderlich.

Der Dienst verwendet Cookies, um seine Nutzung für den Kunden zu beschleunigen und zu vereinfachen. Der Verwaltung des Dienstes ist es gestattet, Besucherprotokolle auf ihren Servern zu speichern. Alle Daten zu dem Dienst werden auf Servern von Google App Engine gespeichert. Diese unterliegen den Nutzungsbedingungen von Google. Alle Kunden haben das Recht, ihre Daten vollständig löschen zu lassen, wenn sie den Dienst nicht weiter in Anspruch nehmen möchten.

Ein vom Kunden zur Übersetzung oder zum Korrekturlesen eingereichter Text kann von jedem für das angeforderte Sprachenpaar registrierten Übersetzer eingesehen werden, bis ein Übersetzer den Auftrag annimmt.

Personenbezogene Informationen des Kunden können vom Übersetzer nicht eingesehen werden. Die Kommunikation zwischen Übersetzer und Kunde findet ausschließlich über den Dienst statt. Dem Kunden so wie dem Übersetzer ist es untersagt, personenbezogene Informationen oder Kontaktdaten auszutauschen. Die Verwaltung des Dienstes hat Zugriff auf alle Aufträge.

Kundendaten können auch nach dem Löschen des Kundenkontos durch den Kunden auf dem Server des Dienstes gespeichert werden. Die Verwaltung des Dienstes ist berechtigt, Auftragsinformationen für Prüfungen und statistische Zwecke zu verwenden oder um Dienst-bezogene Nachrichten an die vom Kunden bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse zu senden.

Der Dienst speichert weder Passwort noch Zahlungsinformationen des Kunden. Die Zahlung erfolgt über einen Drittanbieter (2Checkout, Wallet One, Webmoney).