Testen von Lokalisierungen

Zum Testen von Lokalisierungen gehört das Überprüfen der Lokalisierung einer App in der Oberfläche des Endproduktes. Mit diesen Tests können wir Probleme und Übersetzungsfehler finden und korrigieren, bevor die lokalisierte Version der App oder des Spiels die Benutzer erreicht.

Bei Alconost werden Lokalisierungen von Übersetzern bewertet, die Muttersprachler der Zielsprache sind und umfangreiche Erfahrungen beim Testen haben. Während des Tests konzentrieren wir uns auf:

  1. Die Vollständigkeit der Übersetzung – wir suchen nach Strings, die noch in der Ausgangssprache angezeigt werden
  2. Grammatik, Rechtschreibung, Interpunktion und Tippfehler
  3. Kodierung und Lesbarkeit der Schrift – wir finden Fehler beim Anzeigen von Zeichen, beispielsweise bei diakritischen Zeichen oder Ideogrammen
  4. Stringlänge und gebeugte Formen von Wörtern, die Variablen ersetzen – wir suchen nach Text, der nicht auf Schaltflächen passt oder nach anderen Fehlern, die beim Anzeigen des Textes in der Benutzeroberfläche auftreten können
  5. Die Relevanz von Maßeinheiten (Länge, Gewicht etc.) für Sprecher der Zielsprache – wird beispielsweise das Gewicht einer Person in einem amerikanischen Spiel angegeben, muss es bei einer Lokalisierung des Spiels ins Deutsche in Kilogramm statt in Pfund angegeben werden
  6. Einheitlichkeit bei Stil, Übertragung von Wortspielen, Witzen und anderen Faktoren, die ein Spiel oder eine App lebendiger gestalten
  7. Einheitlichkeit in der gesamten Übersetzung – wir suchen Stellen, an denen in der Übersetzung auf verschiedene Art und Weise auf denselben Gegenstand, dieselbe Figur oder dieselbe Funktion verwiesen wird

So führen wir Tests von Lokalisierungen durch

Ein Übersetzer, der Muttersprachler der Zielsprache ist, installiert eine lokalisierte Version der App auf seinem Gerät und startet sie. Wenn Sie dem Übersetzer keinen Zugriff auf eine solche Version geben können, bitten wir Sie darum, Screenshots aller Bildschirme der lokalisierten Version der App zu erstellen. In diesem Fall bewerten unsere Übersetzer die Qualität der Lokalisierung anhand der Screenshots.

Der Übersetzer oder ein Übersetzungsprojektmanager gibt Informationen über jegliche Art von Problemen in eine spezielle Tabelle oder in den Bugtracker des Kunden ein. Fehlermeldungen werden gegebenenfalls durch Screenshots ergänzt. Wenn die Korrekturen bestätigt wurden, korrigiert der Übersetzer den lokalisierten Text. Erfordert ein Problem eine technische Lösung, werden die Korrekturen in Zusammenarbeit mit dem Entwickler vorgenommen.

Wir führen Lokalisierungstests von Spielen und Anwendungen für iOS, Android, Windows und MacOS durch. Außerdem können wir die Lokalisierungen von Konsolenspielen und Websites testen.

Wie viel kostet das Testen von Lokalisierungen?

Die Kosten von Lokalisierungen hängen von der Anzahl der Stunden ab, die für den Testvorgang benötigt werden. Die unten angezeigten Preise sind in US-Dollar pro Stunde angegeben, die ein Experte für die Arbeit benötigt:

{{ translations.lqtTableHeaderLanguage }} {{ translations.lqtTableHeaderPrice }}
{{ languages[row.to.toUpperCase()] }} {{ row.lqt }}
{{ common.moreResourcesLink }} ({{ sorted.length - visibleRows }}) ↓
{{ translations.requestLanguageButton }}

Wir helfen Unternehmen, ihre Produkte auf den globalen Markt zu bringen, indem wir Anwendungen, Spiele und Websites lokalisieren, Texte übersetzen und Promo-Videos erstellen. Wir freuen uns, auch mit Ihnen arbeiten zu können!

Angebot anfordern